Ich bin Eva Vogt

Worum geht es im Leben? Das interessiert mich. Von Haus aus bin ich Diplom Kulturpädagogin, Bildende Kunst und Psychologie waren die Schwerpunkte meines Studiums. Ich bin in unterschiedlichen Kultur- und Medienbereichen tätig gewesen.

Mit zwei Partnerinnen habe ich 2007 die Praxis für Mediation gegründet. Gleichzeitig habe ich begonnen, mich in Achtsamkeitstraining, Sterbe- und Trauerbegleitung weiterzubilden, u.a. bei Verena Kast und Lisa Freund. Praktische Erfahrung habe ich gesammelt in zwei ganzheitlich ausgerichteten Bestattungshäusern. Seit 2016 bin ich staatlich anerkannt als Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Ich biete eigene Trauergruppen, Einzelberatungen und Spaziergänge für Trauernde an. Darüber hinaus kooperiere ich mit der Bildungswerkstatt, der VHS und dem Nachbarschaftsheim Mittelhof. Die Tätigkeit als Trauerrednerin erweitert und rundet mein Arbeitsfeld.